Die besondere Haltung und die stressfreie Schlachtung machen sich

im Geschmack bemerkbar.

 

Unsere Limousin-Rinder werden im betriebseigenen Schlachthaus der Bäuerlichen Fleischverarbeitung Berg und Mark GmbH verarbeitet. Die Tiere haben den kürzesten Weg ins Schlachthaus und müssen ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen.

 

Die Schweine werden ausschließlich bei Landwirten aus der Region gehalten und müssen auf ihrem Weg ins Schlachthaus keine langen Fahrten in engen Lkw ertragen.

 

Bei uns gibt es keine Massenware. Geschlachtet wird einmal in der Woche. Die angestellten Metzger verarbeiten anschließend mit Muße und Ruhe von Hand die Tiere zu den einzigartigen Produkten der Fleischverarbeitung Berg und Mark GmbH. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bäuerliche Fleischverarbeitung Berg und Mark GmbH